Thiemo Mättig

TM::MeineTabelle

Quelltexte und Beispiele herunterladen (MeineTabelle.zip, 29 KB)

Das PHP-Skript erlaubt die Realisation einfacher Web-Datenbanken, die sich mit einer einzelnen Tabelle begnügen, nahezu völlig ohne Programmier- und insbesondere ohne SQL-Kenntnisse.

"MeineTabelle" stellt eine Oberfläche zur Erfassung neuer Datensätze zur Verfügung. Diese können dann sortiert seitenweise betrachtet werden. Die Struktur der verwendeten Datentabelle wird in einer einfachen Textdatei (CSV) festgelegt. Die grafische Darstellung wird vollständig durch Stylesheets (CSS) bestimmt. Administrative Aufgaben wie das Bearbeiten oder Löschen von Datensätzen können dank der Textdatei (CSV) relativ problemlos zum Beispiel von Excel übernommen werden.

Wahlweise kann auch das Hinzufügen neuer Datensätze mit Excel realisiert und auf das entsprechende Skript verzichtet werden. "MeineTabelle" beschränkt sich dann auf das strukturierte, sortierte, seitenweise Anzeigen eines festen, nur vom Besitzer der Webpräsenz erweiterbaren Datenbestandes.

Das Skript entstand im Rahmen der Lehrveranstaltung "Internet und Webseiten-Gestaltung", um den Studenten eine Möglichkeit in die Hand zu geben, ihre Ideen (Verwaltung von Partyterminen, Rezepten usw.) möglichst ohne Erlernen einer weiteren (Programmier-) Sprache zu realisieren. Das Skript demonstriert außerdem die effiziente Anwendung meiner PHP-Basisklassen "TM::Apeform" sowie "TM::MyCSV".

Installation

Zuerst muss eine sogenannte CSV-Datei (Komma-separierte Werte) erstellt werden. Dies kann mit Excel oder unter Verwendung einer der Beispieldateien von Hand geschehen. Auszufüllen sind lediglich die Spaltennamen in der ersten Zeile der Datei. Die erste Spalte muss id heißen. Alle weiteren Spaltennamen sind frei wählbar.

Die Spaltennamen sollten sinnvoll gewählt werden, da sie beim Erfassen eines neuen Datensatzes als Beschriftung angezeigt werden. Auch die Reihenfolge spielt eine wichtige Rolle für die Darstellung. Zusätzlich wird nach der ersten selbstdefinierten Spalte (nach id) sortiert.

Den Spaltennamen Datum sowie Uhrzeit kommt besondere Bedeutung zu, da sie zum einen umgekehrt chronoligisch sortiert werden und zum anderen bei fehlender Eingabe (z.B. wenn das Eingabefeld mittels display: none; versteckt wurde) automatisch mit dem jeweils aktuellen Datum gefüllt werden.

Nun können alle Dateien sinnvoll umbenannt werden (nicht jedoch Apeform.class.php und MyCSV.class.php, die genau so hochgeladen werden müssen). Nach dem Hochladen kann das Ganze bereits ausprobiert werden. Wenn beim Anlegen eines neuen Datensatzes eine Fehlermeldung erscheint, sind wahrscheinlich die Dateirechte (Schreibrecht) der CSV-Datei nicht korrekt gesetzt worden.

Wenn mindestens ein Datensatz erstellt wurde, kann die Darstellung mit Hilfe der Stylesheets in der CSS-Datei verändert werden. Die Klassennamen für die einzelnen Spalten leiten sich dabei aus den vorher festgelegten Spaltennamen ab. Bei Bedarf können zusätzlich die HTML-Fragmente zu Beginn der beiden PHP-Dateien angepasst werden.