maettig.com

Thiemo’s Archiv

Seit langem habe ich keine Demoparty mehr besucht. Die Evoke in Köln kam da genau richtig. Überschaubar, gemütlich und ehrlich gesagt kaum etwas für Außenstehende. (Denen sei das Berlin Scene Meeting am 9. Oktober in Berlin empfohlen.) Meine Eindrücke von der Evoke habe ich jetzt in diesem kleinen Partyvideo zusammengestellt (optional auch als AVI, 8 MB, 4 Minuten, DivX 5.0).
Ähm ... Demoparty? Wo sind denn dann die Demos? Ich war vor langer langer Zeit mit meinem Amiga500/Amiga1200 programmierend in der Demoszene aktiv und wär schon mal scharf, aktuelles Demomaterial zu sehen.
Dirk
Die Evoke 2004 selbst war demomäßig leider wenig bemerkenswert. Deswegen (und weil ich während der Wettbewerbe nicht gefilmt habe) tauchen im Video auch keine Demos auf. Eine gute Quelle für (Wieder-) Einsteiger ist Scene.org bzw. Tomaes' (aktuelle) PC Demoscene FAQ.
Thiemo
Thiemo: Fände es toll wenn du auch zur tUM kommen würdest. Und zum Thema Demoscene kann man sich das hier noch durchlesen: http://sr.monostep.org/demoscene
diver
Mehr Slideshow als Video aber gut gemacht.
Sven
Was bei der Evoke gern vergessen wird: Es gab mit tUM-08 und "Anruf aus Schweden" eigentlich mal wirklich gute Demos/Intros, die mir Spaß brachten. Leider ist gerade letzeres noch nicht final und die Party-version, die sich auf meiner Platte befindet, nicht spreadable... :(
Zum Thema SDS-Demo äußere ich mich mal nicht, da es noch immer nicht bei mir läuft. Ich hatte allerdings das Gefühl, daß es als Demo (ich kenne prefinal-Videos) besser gekommen wäre, als als Invitation. Egal, erster Platz und tUM ist in aller Munde. \o/
hinweisendeRené
Ja, Evoke hat gerockt und es war schön die ganzen Nasen mal wiederzusehen. :)

Thiemo, Das Video ist hübsch, aber was mir nicht gefällt sind diese Breaks, in denen die Musik aussetzt. Publikumsgeräusche ("lion feed") etc. kann man drüber legen, so dass das alles zusammengehörig von der selben Musik untermalt wird.
(Btw. event. auf scene.org uppen? Wäre vielleicht auch ein Fall für pouet, oder auch nicht...)

(p.s. vielleicht gibt's ein ganz kleines TAP-Comeback für die TUM :D)
tom
Die Geräusche drüberzulegen geht nicht, weil ich dann zwei Musiken habe, die aneinander vorbei spielen. Außerdem ist die MP3 zu kurz und ich brauche die Pausen, damit die Musik reicht. ;-)
Thiemo

Kommentare zu diesem Beitrag können per E-Mail an den Autor gesandt werden.

[ < Zurück zur Übersicht ]

Impressum & Datenschutz