Thiemo Mättig

Thiemo’s Weblog

Heise Developer: Was ist neu in Java 7?.
  • Strings in Switches. Hurra!
  • Binärzahlen: 0b10011001. Niedlich.
  • Man kann Zahlen gruppieren: 1_000_000. Pfui. Bitte nicht verwenden.
  • Man kann new HashSet<>() verkürzt ohne Typangabe schreiben, wenn sich der Typ aus der Deklaration sowieso ergibt.
  • Fenster können transparent und unregelmäßig sein.
  • Es gibt einen neuen Synthesizer, der alte wurde verworfen.
  • Die Syntaxänderungen ergebnis = objekt?.methode(); (statt einer NullPointerException wird null zurück geliefert) und ergebnis = variable ?: "Fallback"; (einfach nur eine Kurzform von ergebnis = variable != null ? variable : "Fallback";) wurden vorgeschlagen, haben es aber nicht in Java 7 geschafft. Damit hätte man viele Null-Prüfungen sparen können, aber es hätte auch zu schlechterem Code geführt (weil dann jeder faule Programmierer einfach überall das Fragezeichen dazu schreibt, ohne darüber nachzudenken).
  • Der Garbage Collector ist neu.
  • In Java2D gibt es eine zusätzliche hardwarebeschleunigte Render-Pipeline für X11.
  • Das Mischen von Heavy- und Lightweight-Komponenten soll einfacher sein, aber was das genau heißt, steht nirgends. Ich vermute, dass damit einfach das gemeint ist, was auch schon in Java 6 Update 12 geändert wurde.
zum Mixing von heavy und light weight: Ja genau, ist schon in der 1.6 drin:

"Historically, in the Java language, mixing heavyweight and lightweight components in the same container has been problematic. However, as of the JDK 6 Update 12 and JDK 7 build 19 releases, mixing heavyweight and lightweight components is easy to accomplish. This article explains some details you might need to know."
Tobi

Kommentare zu diesem Beitrag können per E-Mail an den Autor gesandt werden.

[ < Zurück zur Übersicht ]

Impressum & Datenschutz