Thiemo Mättig

Thiemo Mättig

Was man so alles verpassen (und dann nachholen) kann, wenn man mal einen Monat lang nicht im Lande ist:
Weiter lesen …
(bereits 2 Kommentare)
Gerade wieder einmal nach der Java-System-Property sun.awt.noerasebackground gesucht (siehe auch SunToolkit), hilft aber nichts. Klingt, als hätte ich dieses Problem, aber keine Lösung. Anders als dort geschildert habe ich das Problem aber, wenn setDefaultLookAndFeelDecorated(false) gesetzt ist.
»Firefox-Entwickler diskutieren«, wie sie auch noch die letzten verbliebenen Anwender in die Arme ihres größten Geldgebers treiben können.
Gerade aus Versehen ohne Werbeblocker gesurft und erschrocken, wie abartig irreführend selbst die Werbebanner von großen Anbietern wie Doubleklick inzwischen geworden sind. Sie imitieren Download-Links, die viel auffälliger sind als der Download-Link, den man gerade sucht (z.B. wenn man Paint.NET herunter laden möchte). Es ist eine Schande.
Mein Beitrag zur 2012er-Ausgabe des Wettbewerbs JS1K: Catchy Hearts (lokale Kopie, erste Version).
(bereits 1 Kommentar)
GMX über Firefox 10: »und es gibt sie doch – Dinge, die absolut nichts kosten, und dennoch volle Leistung bieten! Nicht zuletzt dadurch ist der Browser Firefox von Mozilla mittlerweile zum beliebtesten Webbrowser Deutschlands geworden, Tendenz steigend. Das liegt wohl daran, dass Mozilla seinen Internet Browser nicht mit Features und Funktionen überfrachtet, die nicht wirklich hilfreich sind, sondern sein Augenmerk auf das Wesentliche legt: auf schnelles und sicheres Surfen!« Ich lass das mal so stehen. PS: »Das Wesentliche«.
Netzpolitik.org: Massenhafte Funkzellenabfrage jetzt auch in Berlin: Was Vorratsdatenspeicherung wirklich bedeutet. »Den genauen Standort [der Funkmasten] kennen nur die Mobilfunkbetreiber [...]. Von denen hat uns nur einer die Daten überlassen, die drei anderen haben ein komisches Verständnis von Datenschutz.« »De facto gibt es [...] Vorratsdatenspeicherung. Und diese Daten werden viel umfassender genutzt als uns in der Diskussion um die Vorratsdatenspeicherung immer verkauft werden soll.«

[ << | ← Jüngere | Ältere Einträge → ]