maettig.com

Thiemos Archiv

Meine HTML-Kurzreferenz ist fertig. Sie soll Basis für die Übungen im Fach »Wirtschaftsinformatik« der Tourismus- und Kulturmanagement-Studentinnen sein. Die Zielgruppe sind also Anfänger, die noch nie etwas mit HTML zu tun hatten. Das Ziel ist jedoch, ihnen alle Mittel in die Hand zu geben, damit sie eigenständig eine als Prüfungsleistung bewertbare Internetseite bauen können (sie dürfen sich später aussuchen, ob sie ihr Projekt mit HTML, Word, Excel oder Access machen). Frage an euch: Habe ich in der Referenz etwas vergessen? Haben sich Fehler eingeschlichen?
Vielleicht sollte man bei "Anfängern" von vornherein xhtml lehren, also ordentlich auch einen br oder img tag zu schliessen. Das ist auch konsistenter als html4 o.ä.
naja, mein senf halt..
chrono
Das hatte ich mir auch überlegt, aber nein. XHTML ist für Techniker. Ich werde den Mädels nicht erklären, was XML ist. Ich werde im Sinne von "HTML 4.01 Strict" unterrichten, aber "Transitional" verwenden.
Thiemo
Um gleich XHTML zu lehren, brauchst du das Wort "XML" auch gar nicht zu verwenden ;-) Solche kleinen Details halten den Lernprozess nur auf. Siehe auch hier: Kleines HTML für Anfänger
alp
Sieht im großen Ganzen recht sinnvoll und im Rahmen des Möglichen zielgruppengerecht strukturiert aus. Allerdings wär mir der Redestil viel zu imperativ, da ist eine negative Einstellung zum Thema gleich vorprogrammiert. Gut, ich weiß nicht wie die Kursteilnehmerinnen dort sonst so vorkonditioniert sind...
Die eigentlichen Tags wären besser erkennbar, wenn sie Fett formatiert werden, kursiv vs. normal ist optisch nicht allzu deutlich unterscheidbar. <span> fehlt noch, als allgemeines Inlineelement, evtl. kann man auch <thead>,etc. dazunehmen.
Problematisch: Viele Systeme können keine mailto:-Links mit vordefiniertem Inhaltstext, das betrifft leider auch die mailto-Formulare!
Die Möglichkeiten für Hintergrundbilder würd ich angesichts der Zielgruppe ausführlicher vorstellen, text-transform ist dafür meiner Meinug nach entbehrlich.

Ausgedruckt werden das ganz schön viele Seiten, ist dafür aber auch gut strukturiert. Ich wünsch Dir und den Teilnehmern jedenfalls mal viel Erfolg! ;)
T$
Zellen horizontal ausrichten -> sollte man nicht mehr machen, gibt CSS

nach striktem HTML muß ein <img> ein title enthalten

machen Frames noch Sinn zu erklären? soll künftig eh nicht mehr unterstützt werden

ansonsten kurz und knapp!
René Pönitz
du solltest ggf. die meta-Angabe und den doctype kurz erklären - das schreckt ab, aber ein kurzer Satz, der das beschreibt, könnte die Hürde nehmen ...
René Pönitz
DOCTYPE und charset werden erklärt, versteht sich. Frames werden nicht erklärt, nur vorgeführt (es gibt sie noch so oft, z.B. bei Web.de). Was <td align="right"> anbelangt, das ist ein Streitpunkt. Für Zellen mit Zahlen, die rechtsbündig angezeigt werden sollen, extra eine Klasse anzulegen, widerstrebt mir.
Thiemo

Kommentare zu diesem Beitrag können per E-Mail an den Autor gesandt werden.

[ ← Zurück zur Übersicht ]

Impressum & Datenschutz