Thiemo Mättig

Thiemo Mättig

Die aktuelle Betaversion 9.5 des Opera-Webbrowsers unterstützt jetzt offiziell MathML, eine Beschreibungssprache, mit der sich mathematische Formeln direkt in HTML-Seiten einbetten lassen, ohne auf unflexible Bilder zurückgreifen zu müssen. Zu beachten ist, dass Opera momentan nur eine (vom W3C festgelegte) Teilmenge von MathML unterstützt, die einige Unterschiede aufweist.
Seit etwas mehr als einem Jahr trifft sich in meiner Gemeinde Hochkirch ein kleiner Fotoclub, der es jetzt zum ersten Mal geschafft hat, eine Ausstellung auf die Beine zu stellen. Zu sehen sind unsere Fotos in einer Dauerausstellung in der Hochkircher Gemeindeverwaltung, die am 8. Dezember 2007 um 14 Uhr eröffnet wird (gemeinsam mit dem Weihnachtsmarkt – das nennt man Synergie).
Ich bin auf eine nette kleine Art von Rätseln gestoßen, die wirklich knifflig sein können, obwohl die Regeln sehr schlicht sind. Die Aufgabe besteht darin, eine vorgegebene Flächenaufteilung mit nur vier Farben so zu füllen, dass sich nie zwei gleichfarbige Flächen berühren.
Weiter lesen …
(bereits 19 Kommentare)
Aus unserer Reihe »wie man Kunde für dumm verkauft« präsentieren wir heute: den Bucheinband aus »faux Leder«. »Faux« kommt aus dem Französischen und ist uns normalerweise nur als »Fauxpas« bekannt, was für einen »Fehltritt« steht. Das Universalwörterbuch kennt außerdem noch »Faux Ami«, den »falschen Freund«. »Faux Leder« heißt also nichts weiter als »falsches Leder«. Das kann irgend ein Kunststoff sein oder einfach nur bedruckter Karton.
xkcd, ein Webcomic über Mathematik und Sprache. Zufällig hier gefunden. Grandios. Erinnert mich ein bisschen an die deinmeister.de-Cartoons.
(bereits 2 Kommentare)
Aus dem Kontaktformular der Bildergalerie meiner Schwester: »Ich finde es total schade das ihr keine Praktikanten nehmt echt SCHADE!!!«
Aberglaube aus psychologischer Perspektive. Warum wir Kausalitäten zu erkennen glauben, wo keine sind (das Reiben der Münze am Zigarettenautomaten etc.).

[ << | ← Jüngere | Ältere Einträge → ]