maettig.com

Thiemo’s Archiv

PHP 7.4 was finally released in November 2019. And this time we – the Wikimedia movement lead by the Wikimedia Foundation – are much faster catching up. It took just a few days to make it available on our continious integration cluster. There is a dedicated project to make sure all our code is able to run with PHP 7.4 as soon as possible.

As always, we will keep MediaWiki and all the software we write compatible with PHP 7.2 for a while, as long as this version is still supported. Which means we won't be able to use every cool new PHP features right away. But sooner or later we will.

Here are the PHP 7.4 features I'm happily looking forward to use the moment I can:
Weiter lesen …

Kommentar hinzufügen
Ich habe eine Frage an die Impfgegner, nun da ich selbst in der Verpflichtung bin, mich mit den Impfungen für mein Kind zu beschäftigen. Ok, ehrlich gesagt ist es nicht wirklich eine Frage, sondern fast schon ein Vorwurf. Mir ist aufgefallen, dass Impfverweigerer gern von der sogenannten »Herdenimmunität« reden. Nur frage ich mich ganz ernsthaft, was sie sich darunter vorstellen? Ich kann mich des Eindrucks nicht erwehren, dass wir ganz verschiedene Ideen davon haben, was Herdenimmunität ist und wie sie funktioniert.

Nehmen wir mal an, von 100 Kinder in der Kindertagesstätte sind 80 gegen eine bestimmte Infektionskrankheit geimpft. Eines Tages kommt eins der ungeimpften Kinder krank in die Kita. Es ist schon ansteckend, aber selbst noch nicht so krank, dass die Eltern es zu Hause behalten hätten. Was hindert in dieser Situation den Virus daran, die anderen 19 ungeimpften Kinder anzustecken? Es ist ja nicht so, dass die ungeimpften Kinder sich bewusst nur mit geimpften umgeben würden (sozusagen als »menschlicher Schutzschild«). Im Gegenteil. Soziologische und soziale Faktoren legen sogar die Vermutung nahe, dass Kinder von Impfverweigerern wahrscheinlich eher mit Kindern von Impfverweigerern verkehren. Im Zweifelsfall dauert es einfach – statistisch gesehen – ein wenig länger, bis alle 20 Kinder Kontakt miteinander hatten und sich angesteckt haben. Nur das ist meines Wissens mit dieser »magischen« Herdenimmunität gemeint: Dass eine Prozentzahl, die nur hoch genug ist (mindestens 80, besser 90 Prozent) statistisch gesehen die Verbreitung so sehr ausbremst, dass sie nicht mehr den Charakter einer Epidemie hat.

Verstanden? Dann ist es keine Epidemie mehr, bei der alle gleichzeitig krank werden. Dann ist es »nur« noch eine normale Ansteckung, bei der die Kinder eins nach dem anderen krank werden. Am Risiko für das einzelne Kind ändert das effektiv nichts. Es dauert nur länger, deshalb errechnen sich kleinere statistische Faktoren.

Schützt eure Kinder. Es gibt eine öffentliche Impfempfehlung.

Kommentar hinzufügen
(bereits 2 Kommentare)
Here are my condensed lists of PHP 7.1, 7.2, and 7.3 features I'm looking forward to. As usual in order of personal preference.
Weiter lesen …
(bereits 3 Kommentare)
After I wrote similar blog posts about PHP 5.4, 5.5 and 5.6, here is (finally) my list of new PHP 7.0 features I'm looking forward to use.
Weiter lesen …
PHP 7 introduced an ?? operator and calls it »null coalescing«, but it keeps confusing me for some reason. I mean, I know and love the ?: shortcut introduced in PHP 5.3 six years earlier. But what is the difference? I don't find the documentation terribly helpful.
Weiter lesen …
(bereits 1 Kommentar)
»I strongly disagree that Ubuntu and Gnome decided to disable the standard Unix Middle Mouse paste. […] May the managers behind this decision find a soon and painful end. You make my life hard.« Uh, I would not put it that way. But yea, this is painful. I got sooo used to the quick middle mouse button copy-paste that does not interfere with the clipboard. I absolutely need it. Here is how to re-enable it in the more recent Ubuntu versions that disabled it: Ask Ubuntu: How do I enable Middle mouse button emulation?
How to compare a.k.a. »diff« binary files in Ubuntu, or Linux in general? The cmp command kind of supports this via it's -l (verbose) switch, but outputs octal numbers for some reason. Nobody uses octal numbers. Try this:
cmp -l first.bin second.bin | mawk 'function c( o ) { for ( d = i = 0; i++ < length( o ); ) d = d * 8 + substr( o, i, 1 ); return d } { printf "%08X %02X %02X\n", $1 - 1, c( $2 ), c( $3 ) }'
Source: Superuser.com.

[ ← Jüngere | Ältere Einträge → ]

Impressum & Datenschutz