Thiemo Mättig

Thiemo Mättig

CGTextures, jede Menge Texturen für 3D-Modelle und natürlich auch die 2D-Arbeit, sehr hoch aufgelöst, vergleichsweise frei benutzbar.
(bereits 1 Kommentar)
Sollte man die Frage stellen, ob sich der weite Weg von 2007 (links) bis 2009 (rechts) gelohnt hat? Nein, lieber nicht.
Screenshot vom Jump-'n'-Run-Spiel Glow Screenshot vom Jump-'n'-Run-Spiel Glow
(bereits 6 Kommentare)
Sven hat mal zwei aktuelle Bilder aus dem (Glow-)Testlabor gemacht.
(bereits 4 Kommentare)
Was ist an diesem Diagramm falsch?

Weihnachtsbudget in Deutschland 2007 bis 2009
(Quelle: Handelsverband Deutschland)

Eine seltsame Frage, oder nicht? Man meint, den Sachverhalt auf einen Blick erfassen zu können. Verglichen wird, wie viel Budget Frauen und Männer in den Jahren 2007 bis 2009 für Weihnachtseinkäufe eingeplant haben. Ganz klar. Was soll da falsch sein?
Weiter lesen …
(bereits 2 Kommentare)
Gerade zufällig wieder entdeckt: Die Intermediaware-Spiele »Absolute Blue« und »Psychoballs« können schon seit einigen Monaten kostenlos herunter geladen werden (Weblog-Einträge dazu). Ich kann beide empfehlen. Absolute Blue ist ein geradliniges Ballerspiel für zwischendurch, macht aber viel Spaß und vor allem optisch echt was her. Psychoballs ist ein kniffliges Puzzlespiel mit vielen interessanten Ideen, die ich in dieser Form noch in keinem anderen Spiel gesehen habe.
(bereits 3 Kommentare)
Google praktiziert Zen: das Nichts, aus dem man mit vollen Händen schöpfen kann. Das ist nichts Neues – der Minimalismus war schon immer das Markenzeichen der Google-Suche –, aber seit gestern sehen wir, dass sich das noch steigern lässt. Die Startseite ist schneeweiße, mit nichts, außer dem Google-Logo, einer Eingabezeile und zwei Knöpfen. Alles andere erscheint nur, wenn man die Maus über den Bildschirm bewegt oder sonstwie die Eingabezeile verlässt. Gleichzeitig macht mir der Konzern wieder ein Stück mehr Angst, indem er für seine eigenen, öffentliche DNS-Server wirbt. Dann kann Google nicht mehr nur protokollieren, wonach ich suche, sondern auch, wohin ich ohne Suchmaschine surfe.
(bereits 1 Kommentar)
Usability ist, wenn der User bekommt, was der User will. *unterschreib*
(bereits 2 Kommentare)

[ << | ← Jüngere | Ältere Einträge → ]